Willkommen
 
————————————
  Unsere Praxis
 
————————————
  Brügger-Therapie
 
————————————
  Check up / Beratung
 
————————————
  Behandlungsangebote
 
————————————
  Behandlungsschwerpunkte
 
————————————
  Wer bezahlt?
 
————————————
  Infos für Ärzte
 
————————————
  Aus der Praxis
 
————————————
  Tipps + Infos
 
————————————
  Produkte für die Therapie
 
————————————
  Kontakt
 
————————————
  Lageplan
 
————————————
 
  
Carmen-Manuela Rock

Carmen-Manuela Rock

 

  • Abitur 1978 am Albert-Schweizer-Gymnasium in Alsfeld, Deutschland Ausbildung zur Physiotherapeutin in Heidelberg mit Examen 1981

  • 1981-1983 Krankengymnastin in der chirurgischen Universitätsklinik in Heidelberg mit Stationsleitung der Unfallchirurgie und der Intensivmedizin

  • 1983 dreimonatige Ausbildung zur Brügger-Therapeutin im Rahmen der Nachdiplomschule in Zürich

  • 1984-1990 Studium der Pädagogik, der anthropologischen Psychologie sowie der Sozial- und Präventivmedizin an der Universität Zürich

  • 1985-2000 Physiotherapeutin und Mitarbeiterin am Dr. Brügger-Institut in Zürich

  • 1986 Ausbildung zur Brügger-Instruktorin

  • 1988 bis 2000 Leitung der internationalen Brügger-Kurse

  • 1990-2000 Ausbildungsleiterin des Dr. Brügger-Institutes

  • 1994-2000 Gastdozententätigkeit im Rahmen des Magisterstudiums für Physiotherapie im Fachbereich Funktionskrankheiten an der Karls-Universität in Prag

  • Seit 1996 Entwicklung «Balanced Motion» sowie sensomotorischer Stimulationen des Fußes mittels Tapes, Prozeptoren & -Sohlen

  • 1997 Abschluss des zweijährigen Magisterstudiums der Physiotherapie - mit Schwerpunkt Funktionskrankheiten - an der Karls-Universität in Prag (MA)

  • Seit 1998 Kurse für «Reflektorische Inkontinenz», «Zielgerichtete Therapie &Training» sowie «Präventive Haltungs- & Bewegungstherapie»

  • 2001 Gründung des Physio-Ateliers & der Brügger-Therapieplus-Kurse.

  • 2004 Gründerin und Mitglied des Brügger-Q-Zirkels
    Seit 2004 Gastdozentin zum Thema «Inkontinenz aus Sicht der Funktionskrankheiten» an der Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Medizin, Bachelorstudiengang in Physiotherapie

  • 2007 Master-Abschluss des Studiums der «Physiotherapie Wissenschaften» in Zürich/Maastricht (MPTSc)

  • Seit 2007 «Inhouse-Teaching» für «Lösungsorientierte und prozessorientierte Schmerztherapie»

  • Seit 2009 Gastdozentin an der höheren Fachschule Dentalhygiene für Egonomie

  • 2009 Gründung des Q-Zirkels PLOT (problem- und lösungsorientierte Therapie

    Publikationen

  • 1990 bis 2003 Mitarbeiterin der Zeitschrift für Funktionskrankheiten des Bewegungs- systems

  • Zahlreiche Publikationen zum Thema Körperhaltung, Inkontinenz, Bewegung sowie Prävention und Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems (Brügger-Konzept)

  • Masterarbeit zum Thema «Effektivität einer von Patienten durchgeführten thorako- lumbalen Unterstützung zur Reduktion von chronischen Rückenschmerzen – eine randomisierte klinische Interventionsstudie»

    Fortbildung und Mitgliedschaften

  • Seit 1981 Teilnahme an verschiedenen Weiterbildungskursen, u.a. Manuelle Therapie (Kaltenborn), Klein-Vogelbach, Brügger, PNF, Maitland, McKenzie, Butler, viszerale Osteopathie, Beckenboden & Inkontinenz, Pelvic Pain, Motorisches Lernen, Schmerz- physiologie & Schmerzmanagement, Gangsicherheit, Brügger-Q-Zirkel, Manueller Lymphdrainage & Ödembehandlung, Marma-Energiepunktmassage,

  • 2006/7 Grundausbildung & 2009/11 Trainerausbildung in körperzentrierter Prozeß- begleitung, dem Focusing

  • Mitglied in folgenden Fachverbänden: physioswiss, pelvisuisse, IAFK, PLOT_Q-Zirkel 

    Referententätigkeit

  • Seit 1990 bei internationalen (Physiotherapie) Kongressen.

  • 2003 Referentin beim Weltphysiotherapie Kongress in Barcelona zum Thema: «Position related activity of Transversus abdominis».


          Physio-Atelier   -   Frohburgstrasse 26   -   CH-8006 Zürich   -   Telefon +41-(0)44 361 50 92   -   email: info@physio-atelier.ch